Lebenselixier Wasser

//Lebenselixier Wasser
Lebenselixier Wasser2018-11-25T19:16:17+01:00

Wo kann ich mich zum Thema Wasser beraten lassen?

Warum es sinnvoll sein könnte sich mit dem Thema Wasser auseinander zu setzten und sich eventuell beraten zu lassen, erfährst du unter „Warum sollte ich mich mit dem Thema Wasser näher beschäftigen?“

Anmerkung zur Karte: Zum Vergrößern der Karte den Cursor über der Karte platzieren und mit dem Mausrad einfach auf die gewünschte Größe heran zoomen. Mit gedrückter linker Maustaste lässt sich die Karte auch verschieben, so dass du genau den Kartenausschnitt wählen kannst, der für dich passt. Du kannst auf der rechten Seite der Karte auch einzelne Anbieter abwählen. Somit werden diese nicht mehr angezeigt. Für weitere Informationen zu den Standorten klicke auf das entsprechende Symbol.

Karte wird geladen - bitte warten...

Wasserberatungen: 50.152500, 10.788574

Bedeutung der Symbole und Farben

Aquion
 SANUSLIFE
  Wasserweik
 …  
mehrere Geräte

Bietest du auch Beratungen zum Thema Wasser an und möchtest mit in die Karte aufgenommen werden oder ist dein Gerät noch nicht mit aufgeführt, dann klicke den folgenden Button und fülle das Formular aus!

Ich biete Beratugen an

Vorstellen der verschiedenen Techniken und Anbieter zur Wasseraufbereitung

Aquion GmbH

Das Aquion Wasser ist fließfreudig mit hoher Bioverfügbarkeit für die Wasserversorgung  jeder einzelnen Körperzelle. Die Quellwasser-Struktur ist durch winzige Wassermolekül-Cluster sofort zellgängig: die Zellen werden besser mit Wasser versorgt, als dies mit normalem Wasser möglich ist

Frisches, leckeres Wasser frei von gesundheitsschädlichen Stoffen wie Pestizide, Medikamentenrückstände, Hormone, Schwermetalle…

Das Aquion-Aktivwasser hat einen hohen Anteil an aktiven Wasserstoffen und freien Elektronen die dem Körper helfen die freien Radikale (durch Stress, Umweltverschmutzung, Nahrung aus der Lebensmittelindustrie…) loszuwerden. Zellen können sich besser erneuern und teilen, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden besser unterstützt.

Aquion Aktivwasser ist reich an natürlichen Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium die für den Körper sofort verfügbar sind. Der basische pH-Wert wirkt der Gewebeübersäuerung entgegen

Ohne Sauerstoff gibt es in der Zelle keine „Verbrennung“ und keine Energieproduktion (Ausnahme ist die anaerobe Energieproduktion, welche aber nur eingeschränkt möglich ist). Ohne Sauerstoff ist kein Leben möglich.

Weiter Informationen zum Aquion Wasser

SANUSLIFE® INTERNATIONAL GmbH

ECAIA carafe ist mehr als ein gewöhnlicher Wasserfilter. Der mineralische Wasserionisierer ist mit einer speziellen Energetisierungseinheit versehen. Diese befindet sich unterhalb der Karaffe. Sie löscht bzw. transformiert schlechte „Informationen“ und harmonisiert Schwingungen. Zudem gibt sie dem Wasser seine ursprüngliche, vitale und energetische Kraft zurück. Dank der Platte wird das Wasser wohlschmeckend, harmonisch und energievoll.

Diese Form der Wasseraufbereitung basiert auf Wolfgang Ludwig, einem der bedeutendsten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Wasserforschung. Er hat festgestellt, dass jeder noch so gute Filter, nicht jeden Schmutz beseitigen kann. Dabei handelt es sich um Spuren von unterschiedlichen Rückständen diverser Chemikalien. Auch Elektrosmog, Mobilfunk oder andere schädliche Frequenzen können im Wasser vorhanden sein.

 

Vor allem bei Wasserionisierer spielt die Filtration eine entscheidende Rolle. Die meisten im Trinkwasser vorkommenden Schwermetalle haben eine positive Ionenladung, genauso wie auch die basischen Mineralien Kalium, Kalzium und Magnesium. Deshalb müssen Schwermetalle vor der Ionisierung herausgefiltert werden. Die einzigartige Filtertechnology by SANUSLIFE® INTERNATIONAL wurde genau so konzipiert, dass nur die Schadstoffe gefiltert werden und die basischen Mineralien nach wie vor im Wasser enthalten bleiben.

ECAIA ionizer besticht durch eine Doppelfiltertechnologie:

ECAIA Filter Nr. 1 filtert die groben Schadstoffe, vorwiegend Schwermetalle, welche von der Struktur her groß sind.

ECAIA Filter Nr. 2 filtert die feinstofflichen Schadstoffe.

Diese Kombination ermöglicht eine Filterleistung auf höchstem Niveau. Sie liegt im Durchschnitt bei ca. 99%.

Aufgrund der Zwei-Stufen-Filtertechnologie ist es gelungen, die Filterkapazität von Filter Nr. 2 auf die doppelte Kapazität von Filter Nr. 1 zu erhöhen.

Unter dem Begriff ALKALINE versteht man den Basengehalt von Wasser. Der Trend geht immer mehr in Richtung, basisches Wasser mit einem pH-Wert zwischen 8,5 und 9,5 zu trinken. In Asien ist das sogenannte ionisierte, basische Wasser bereits seit den 50er Jahren ein großer Boom.

Unter dem Begriff IONIZED versteht man die Aufbereitung von Trinkwasser mithilfe der Ionisierung. Wird Wasser ionisiert, bekommt es besondere Eigenschaften. Wasser wird basisch, antioxidant, sauerstoffreich und fein geclustert.

Unter dem Begriff ANTIOXIDANT versteht man das Potenzial, das vor Oxidation schützt. Es gibt unterschiedliche Antioxidantien. ECAIA-Wasser ist sehr reich an freien Elektronen und ist deshalb auch stark antioxidant, messbar mit einem ORP-Messgerät.

Weiter Informationen zum SanusLife Wasser

Wasserweik Wassersysteme GmbH / Wassertankstellen e.V.

(Die Anlagen werden von Wasserweik Wassersysteme GmbH hergestellt und Wassertankstellen e.V. vermarktet)

Das Wasser ist:
– sauber & rein
– perfekt strukturiert
– perfekt energetisiert
– hoch zellverfügbar

Es ist vielfältig einsetzbar:
– Wasser trinken
– tollen Kaffee genießen
– reinen Tee zubereiten
– Babynahrung zubereiten
– Nudeln & Gemüse kochen
– leckere Smoothies zubereiten
– schonend die Haut pflegen
– Gemüse gründlich waschen
– Salat & Gemüse revitalisieren
– Hunde, Katzen & Co. versorgen
– streifenfrei Fenster putzen
– Schnitt- und Topfblumen gießen
– nie wieder Kalkablagerungen
– Nahrungsergänzung perfekt transportieren

– Medikamentenrückstände
– Röntgenkontrastmittel
– Anti-Baby-Pille
– Pestizide
– Chlor, Kalk, Blei, …
– Industriechemikalien
– Bakterien & Viren
– Nitrat
– hormonaktive Stoffe
– Weichmacher
– Flammschutzmittel
– Mikroplastik
– Uran
– Drogenrückstände

– 30 Jahre Garantie
– 30 Jahre Upgrade-Garantie
– V4A Edelstahl nach medizinischem Standard
– made in Germany

Weiter Informationen zum Wasserweik Wasser über Wassertankstellen e.V.

eSpring – Wasserfilter-System

– kombiniert mit UV-Technologie und einem elektronischen Überwachungssystem.
– Es werden Partikel, die größer sind wie ein 300stel von einem Haardurchmesser gefiltert (0,2 μm/Mikrometer)
– Die gepresste Aktivkohle bindet Schadstoffe nachweislich mehr als jedes andere Aktivkohlesystem.
– zertifiziert und getestet auf über 140 verschiedene Schadstoffe, die zu 99,9% reduziert werden.
– zertifiziert von der weltweit höchsten anerkannten Zertifizierungsstelle NSF

reduziert die Mikroorganismen (alle im Wasser lebende Organismen wie Pilze, Viren, Bakterien, Zysten usw.), um 99,9%. KEINE VERKEIMUNG!!

überwacht Funktionsstörungen, Durchlaufmenge und Filterwechsel

Kapazität: 5.000 Liter oder 1 Jahr
Verkauf: weltweit meistverkaufte Marke mit mehr als 7,5 Mio. verkauften Wasserfiltern – die Nr. 1
Erfahrung: über 40 Jahre Forschung, Entwicklung und Herstellung
Patente: über 100 Patente
Haftung: Produkthaftung durch den Hersteller

Weiter Informationen zum eSpring

Anbietervorstellung

  • ………………………..

  • ………………………..

  • ………………………..

Weiter Informationen zum ……… Wasser

Weitere Gerätevorstellungen werden in Kürze folgen.

Wassertankstelle

Leider kann es nach unserem jetzigen Kenntnisstand rechtlich problematisch werden, sein selbst “aufbereitetes” Wasser öffentlich (jedem) anzubieten. In einem geschlossenen Personenkreis ist die Weitergabe des Wassers hingegen möglich. Aus diesem Grund veröffentlichen wir unsere Karte mit den Wassertankstellen an dieser Stelle nicht. Im Mitgliederbereich ist sie aber einsehbar und nutzbar.

Warum sollte ich mich mit dem Thema Wasser näher beschäftigen?

Wahrscheinlich kennst du die Aussagen, dass unser Trinkwasser das best kontrollierteste Lebensmittel ist oder unser Leitungswasser 1a Qualität hat. Aber wie sieht es in Wirklichkeit aus?

Im Jahre 2003 hat die UNESCO eine Report zum Trinkwasser veröffentlicht. In diesem haben sie in 122 Ländern das Trinkwasser verglichen. Deutschland kam auf den 57. Rang und nur noch Belgien lag von den europäischen Ländern hinter Deutschland. Österreich gelangte auf den 20.und die Schweiz auf den 16. Rang.

11 Jahre später bemängelte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit das schlechte Abschneiden von Deutschland damit, dass die UNESCO sich auf unzureichend entwickelte  Indikatoren gestützt hat. Aber gleichzeitig können wir beim Umwelt Bundesamt  lesen:Einträge von Stickstoff haben in den letzten Jahrzehnten zu großräumigen Belastungen des Grundwassers geführt. Zusätzlich gibt es immer wieder auch Verunreinigungen durch Pflanzenschutzmittel.” Auch in den Printmedien erscheinen  immer wieder Artikel, die sich auf verschiedene Studien beziehen, wie z.B. bei der Berliner Morgenpost mit dem Beitrag: “Medikamente belasten Berliner Trinkwasser”

Und weil Deutschland  eine sehr hohe Nitratbelastung hat, reichte die EU-Kommission im Jahr 2016 eine Klage gegen Deutschland ein.

ZDF mit Frontal 21 mit Beitrag: “Was ist in unserem Trinkwasser alles drinnen”

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Ausführliche und empfehlenswerte ARTE Dokumentation zum Thema Wasserbelastung durch Medikamente

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Ist Mineralwasser eine Alternative?

Um dies für sich entscheiden zu können, ist es wichtig zu erfahren, ob die Belastung von Mineralwässer höher, gleich hoch oder geringer als beim Trinkwasser ist. Für einen Vergleich eignen sich gut die, Trinkwasserverordnung und die Mineralwasserverordnung.

Kleiner Auszug aus den Verordnungen:

Trinkwasser Mineralwasser
organische Chlorverbindungen 0,01 keine Angabe
Polycyclische aromat. Kohlenwasserstoff 0,0001 keine Angabe
Pestizide (einzelne Substanzen) 0,0001 keine Angabe
Pestizide (ingesamt) 0,0005 keine Angabe
Sulfat 240 keine Angabe

Dieser kleiner Auszug zeigt schon sehr deutlich dass dem Mineralwasser das Trinkwasser vor zu ziehen ist. Für unser Trinkwasser gibt es vorgeschriebene Grenzwerte und beim Mineralwasser nicht und somit könnten die Werte beim Mineralwasser auch über den Grenzwerten von Trinkwasser liegen.

Was könnte eine Lösung sein?

Als momentane Lösungen sehen wir nur, dass jeder einzelne von uns Verantwortung für sein eigenes Wasser übernimmt. Wenn wir darauf warten, dass sich von oben etwas verändert, werden wir wahrscheinlich noch sehr lange warten um sauberes Wasser zu erhalten.

Verantwortung für unsere Gesundheit können wir übernehmen indem wir unser Wasser filtern – um die schädlichen Stoffen zu entfernen – und gegebenenfalls aufbereiten. Um dies zu erreichen, können unterschiedlichste Techniken und Anbieter von Wasserfilteranlagen genutzt werden. Sie unterscheiden sich nicht nur im Preis sondern auch in der Art der Filterung und ob das Wasser anschließend noch vitalisiert, energetisiert oder mineralisiert wird.

Unter „Wo kann ich mich zum Thema Wasser beraten lassen?“ haben wir für dich eine Karte zusammen gestellt. Auf dieser erfährst du nicht nur wo du dich zu deinem Trinkwasser beraten lassen kannst, sondern auch welche Lösung mit der dazugehörigen Technik angeboten wird.

Weitere interessante Artikel zum Thema Wasser

Hier werden Schritt für Schritt aktuelle Beiträge eingefügt.